paris, du & ich 4
Jugendbuch | Rezension

Rezension: „Paris, du & ich“ von Adriana Popescu

19. August 2016

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar.

Kurzinfo
Titel: Paris, du & ich
Autor: Adriana Popescu
Paperback, Klappenbroschur, 352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-17232-2
€ 14,99 [D] Verlag: cbj
Erschienen: 25.07.2016

Inhalt

Romantik pur hatte sie geplant – eine Woche Paris bei ihrem chéri Alain. Doch angekommen in der Stadt der Liebe, muss die sechzehnjährige Emma feststellen, dass Alains »Emma« inzwischen »Chloé« heißt und sie selbst nun dumm dasteht: ohne Bleibe, ohne Kohle, aber mit gnadenlos gebrochenem Herzen. Ähnlich down ist Vincent, dem kurz vor der romantischen Parisreise die Freundin abhandengekommen ist, und den Emma zufällig in einem Bistro trifft. Zwei Cafés au lait später schließen die beiden Verlassenen einen Pakt: Sich NIE wieder so heftig zu verlieben. Und nehmen sich vor, trotz allem diese alberne Stadt der Verliebten unsicher zu machen, allerdings auf ihre Art. Paris für Entliebte – mit Chillen auf Parkbänken, Karussellfahren auf alten Jahrmärkten, stöbern in schrägen Kostümläden. Doch ob das klappt: sich in der Stadt der Liebe NICHT zu verlieben?

Erster Satz

Liebes Paris!
Jetzt ist es also da.

Cover

Auf dem Cover sieht man eine wunderhübsche rothaarige junge Frau, die zwischen Blumenkästen sitzt und direkt in die Kamera blickt. Das Cover wirkt verspielt und passt genau zu dem Buch.

Die Story

Emma fährt nach Paris. Ihre Lieblingsstadt in der ihr Freund wohnt. Oder auch eher ihr Ex-Freund, denn er hat sie hinterhältig betrogen und ist eigentlich mit einer anderen zusammen.
Also verkriecht sie sich in ihrem Hotelzimmer und will eigentlich gar nichts mehr von Paris, Männern oder sonst irgendetwas wissen. Dank eines Zufalls schafft sie es aber doch aus dem Zimmer und trifft in einem schönen Bistro Vincent. Vincent, der alles andere als cool ist. Vincent, der schrägt ist und Vincent mit dem sie einen Pakt schließt. Doch es kommt immer alles anders als man es plant und so lernt Emma Paris und noch einiges mehr kennen.
paris, du & ich 1

Der Schreibstil

Verträumt, mitreißend und einfach nur toll. Selten habe ich aus einem Buch so viele Zitate herausgeschrieben, wie aus diesem. Ich konnte einfach nicht anders. Durch viele Details und wunderschönen Beschreibungen von Paris, kommt es einem fast so vor, als würde man selbst in Paris in einem Cafe sitzen, die Seiten umblättern und Emma und Vincent bei ihrer Reise begleiten.

rezension paris, du & ich 3

Mein Fazit

Ein traumhaftes Buch, das einem traumhafte Zeiten in Paris verschafft. Selten habe ich so eine schöne Herzschmerzgeschichte gelesen. Schon nach wenigen Seiten fiebert man mit Emma und Vincent mit und möchte gemeinsam mit ihnen noch viel mehr erleben, als die 348 Seiten hergeben.
Besonders sind in diesem Buch nicht nur die Hauptcharaktere, sondern auch die Nebencharaktere. Diese machen die Geschichte erst zu dem was sie ist.
Eine absolute Leseempfehlung!
paris, du & ich

Der Autor

1980 in München geboren, arbeitete Adriana Popescu als Drehbuchautorin. Danach schrieb sie für verschiedene Zeitungen und City-Blogs. 2012 schaffte es Adriana Popescu mit ihrem E-Book „Versehentlich verliebt“ sich in die Herzen vieler zu schreiben. Mit „Paris, du & ich“ veröffentlicht Popescu ihren zweiten Jugendroman.

rezension paris, du & ich 3

Meine Wertung

5/5 Punkten

*Rezension Exemplar – Das Buch wurde mir vom Verlag kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Ich vertrete allein meine Meinung.
**Affiliate Link – Wenn Du auf diesen Link kaufst, erhalte ich eine klitzekleine Provision – für dich wird das Buch dadurch keinesfalls teurer

Only registered users can comment.

  1. Und wieder einmal bin ich voll und ganz deiner Meinung.
    Ich habe dieses Buch geliebt und ich würde gerne noch so viel mehr von Emma und Vincent lesen. Vincent hat mir ehrlich mein Herz gestohlen. Er ist einfach ein Traum! So unfassbar toll, weil er nicht der typische Weiberheld ist, den alle toll finden. Ich fahre nächstes Jahr nach Paris und schuld ist dieses Buch. Harr..

    Liebst, Lotta

  2. Hallihallo 🙂
    Das Buch steht schon länger auf meiner Leseliste, aber wenn alle so davon schwärmen muss ich es wohl wirklich mal lesen. Schöner Blog übrigens, bin durch #LitNetzwerk darauf aufmerksam geworden 🙂
    Viele Grüsse
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.