Kochbücher | Rezension

Meine grünen Smoothies – Rezension

2. April 2016

Leckere Rezepte und vieles mehr

Da ich schon länger mir gerne immer Smoothies zubereite und super gerne grüne Smoothies kaufe, war ich wirklich begeistert als ich gefragt wurde, ob ich dieses Buch testen möchte.
Da gibt es natürlich nur eine Antwort und zwar klar 🙂
Bisher bin ich immer davor zurück geschreckt mir selber Grüne Smoothies zu machen aus dem ganz einfachen Grund, dass ich keine passenden Rezepte hatte. In vielen Rezepte ist super aufwendiges Zeug drin und dazu bin ich einfach nicht der Typ.

Kurzbeschreibung

„Wünschen Sie sich mehr Energie im Alltag und mehr Konzentration beim Arbeiten oder Lernen?

Grüne Smoothies sind der einfachste Weg, mehr Obst und Gemüse zu essen und seine Ernährung gesünder zu gestalten. Das Beste: Die Zubereitung dauert nur zehn Minuten. In diesem Buch gibt der Ernährungstrainer Roman Firnkranz sein Wissen zu allen Fragen rund um das gesunde Grün weiter: – Wie genau wirkt der grüne Smoothie auf den Körper und was macht ihn so gesund? – Welche Zutaten eignen sich besonders und wie kann man sie am besten kombinieren? – Warum sind frische, saisonale und regionale Zutaten wichtig und wo bekommt man sie? – Wie lagert man die Zutaten am besten und wie lange sind sie haltbar? – Wie trinkt man einen grünen Smoothie eigentlich richtig, um in den Genuss der maximalen Verdauungswirkung zu kommen? Das Buch enthält 30 leckere Rezepte mit saisonalen Varianten für die eigene 30-Tage-Challenge, bei der man täglich einen grünen Smoothie trinkt – als Snack zwischendurch oder als Ersatz für z.B. das Frühstück – und sich mit jedem Tag besser, fitter und gesünder fühlt.“
Quelle: Riva Verlag

© Riva Verlag
© Riva Verlag

Wer jetzt denkt, er bekommt mit diesem Buch ein stinknormales und oftmals auch langweiliges Rezeptbuch, der ist sowas von falsch gewickelt.

Das Buch beginnt mit einer grandiosen Einleitung zu den grünen Smoothies. Auf den ersten Seiten wird erklärt was grüne Smoothies überhaupt sind, wie sie entstanden sind, was die gesundheitliche Wirkung ist und wirklich vieles mehr.
Ab Seite 40 geht es dann ins Eingemachte, aber nicht klassisch nach vorgeschriebenen Rezepten, sondern mit einer tollen Anleitung, die sehr als Denkanstoß anzusehen ist. Man erfährt genau welchen Mixer man braucht und auf was man beim Kauf achten muss – schließlich ist das Equipment super wichtig.Anhand von 6 Schritten bekommt man aufgezeigt, wie man für sich den perfekten oder auch die perfekten grünen Smoothies herstellt, denn dank der vielen Vorschläge an Zutaten kann man super variieren und ist eben an nichts festes gebunden.
Beim 3. der 6 Schritte wird einem dann erklärt, wie und wo man am besten die benötigten Zutaten einkauft – auch das hebt dieses Buch sehr von anderen Büchern ab – einfach toll!

Ab Seite 83 erwartet uns dann die, vom Autor ins Leben gerufene 30-Tage-Challenge, eine tolle Idee und vor allem ein ganz grandioser Ansporn.
Auf den Seiten 95 -125 erwarten einen dann ganz viele Rezepte, die alle – also wirklich ALLE so lecker klingen, dass man jeden einzelnen ausprobieren möchte.

Mein Fazit

Ich kann wirklich jedem dieses Buch ans Herz legen und zwar egal, ob man schon Erfahrungen mit grünen Smoothies hat oder noch total grün hinter den Ohren ist 😉
Lasst es euch schmecken 🙂

Mir wurde das Buch kostenlos zur Rezension zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.